Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 24. März 2014

Das Krebs- und Impfverbrechen!



Krebs kann nur in einem sauren Milieu <7 mit Sauerstoffmangel <70% entstehen! Ein gesundes Milieu hat über 95% Sauerstoffgehalt. Krebspatienten sind immer übersäuert (unter 5) und leiden an Sauerstoffmangel. Die Behandlung entzieht dem Körper Sauerstoff. Krebs am Herzen gibt es nicht, da dort stets die Höchste ph- und Sauerstoffwerte existieren.

- Krebs ist keine unkontrollierte zufällige Entartung, sondern ein Schutzmechanismus des Körpers. Der Körper ist bestrebt sich stets zu heilen und zu überleben. Siehe Wunde…

- Bildet der Körper einen Tumor, erzeugt er gleichzeitig entsprechend viele Tuberkulosebakterien, um diesen wieder abzubauen.

- Mit 2 Pfennigartikeln (ph-Streifen + Puls-Oximeter) innerhalb Sekunden testen. Alles wird  dazu getan uns „sauer“ zu bekommen: Alkohol, Aluminium, Arsen in Hühnern, Nitrate in Fleisch, Fleisch generell. Weißmehl, Fabrickzucker, Kochsalz, Fluor, Chlorid, Gifte, Dünger, Plastik, Blei, Quecksilber

- Chronisch unterernährt, Böden übersalzt und ausgelaugt. Daher Spirulina/ Heilerde etc…

- Medizinstudenten lernen nix über Ernährung.

- Vor 100 Jahren gab`s noch keinen Krebs und die meisten Urvölker kennen ihn auch nicht! Bald ist jeder 3. betroffen. Zweithäufigste Todesart. Mutiert ja regelrecht. Täglich sterben 1000 Menschen an der Schulmedizinischen Behandlung, 40 pro Stunde, alle 1,5 min ein Mensch und das qualvoll!

- Seit der Mammographie-Einführung stieg die Brustkrebsrate um das 75-fache. Eine Chemo und das Immunsystem ist so geschwächt, das eine kleine Blutvergiftung zum Tod führen kann

- Chemo zerstört erst mal den so gefährlichen Tumor und lässt ja auch die Haare ausfallen. Der Tumor ist verschwunden, spätestens 7 Jahre danach die Mehrzahl der Patienten auch…

- 95% der Chemotherapierten sterben in den ersten 5 Jahren. 98% sterben nach spätestens 7 Jahren. Die Behandlung tötet. Nur ein starker Wille und Körper kann diese überleben.

- Aber die Gehirnwäsche, das Unwissen und die Angst sind so stark (siehe Bildzeitung), dass nur die Wenigsten in der Lage sind, ihre Sicht zu ändern. Man muss dazu das ganze System erkennen und akzeptieren. Erst dann versteht man warum sie niemals ein Mittel propagieren werden, das wirklich hilft und das nicht des Geldes wegen, denn das drucken sie selbst..

- Kaum einer kennt die Geschichte der Chemo. Sie wird einfach akzeptiert.

http://www.wir-handeln.net/ebooks/Das%20Krebs-und-Impfverbrechen.pdf

Hier ein älterer Bericht von 2004.
Giftkur ohne Nutzen

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32362278.html

Kommentare:

zeit-zum-aufwachen.blogspot.de hat gesagt…

Sehr schöner Beitrag den man ernst nehmen muss.Chemotherapie ist nur bei Leukämien,Lymphomen wie M.Hodgkin und beim Hodenkrebs erfolgreich anwendbar.Bei allen anderen Krebsformen hat Chemo meistens versagt und löst sogar nach Jahren weitere Mikrometastasen aus.Eins muss ich korriegieren am Beitrag.Krebszellen sind fixiert alkalisch bei PH 7,4 innerhalb der malignen Zelle.Um die Krebszelle herum allerdings sind die Krebsleidenden gewebsübersäuert.Hier ein aufklärender Bericht. http://www.naturheilzentrum-buer.de/press/broschuere-cellsymbiosetherapie.pdf
http://naturheilpraxis-boros.de./noname-1.html

Anonym hat gesagt…

Ich kann mich nur anschließen was diesen Beitrag betrifft.Höchste Wahrheit gleich höchste Freude.Danke für dein Beitrag.Peace&Love

Anonym hat gesagt…

I am 3 Matt Bryant Jersey supplier online, take coupon code here:
32 Jeremy Hill Jersey